Interessant

Elon Musk hat versucht, einen Tweet über Starlink Satellite und "Whoa, es hat funktioniert!" Zu senden.

Elon Musk hat versucht, einen Tweet über Starlink Satellite und


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Starlink ist eine von SpaceX konstruierte Satellitenkonstellation. Es wird noch ein paar Jahre und mehr Satelliten dauern, bis die Internetkonstellation von Starlink die volle Funktionalität erreicht. Elon Musk hat jedoch frühzeitig getestet, ob es funktioniert.

Am 22. Oktober twitterte Elon Musk und sagte, er sende "diesen Tweet über den Starlink-Satelliten durch den Weltraum". Ein paar Minuten später schickte er einen weiteren Tweet mit der Aufschrift "Whoa, es hat funktioniert!"

Whoa, es hat funktioniert !!

- Elon Musk (@elonmusk), 22. Oktober 2019

Derzeit hat die Konstellation nur 60 Satelliten und drei davon funktionieren nicht einmal. Unter diesen Umständen kann dieser Versuch als Erfolg gewertet werden.

Bis 2020 wird Starlink voraussichtlich an jedem Ort der Erde kostengünstiges Breitband-Internet bereitstellen. Um dies zu erreichen, gibt es Dinge, an denen gearbeitet werden muss. Dieses Projekt wurde 2015 angekündigt und SpaceX kündigte an, 12.000 Starlink-Satelliten im Weltraum einzusetzen.

Anfang 2019 bat SpaceX die International Telecommunication Union um Erlaubnis, weitere 30.000 Satelliten einsetzen zu dürfen.

Im Mai setzte das Unternehmen die ersten 62 Satelliten im Weltraum ein und plant, ab November alle zwei Wochen 60 weitere Satelliten zu starten. Bis November 2027 will SpaceX das Ziel von 12.000 Satelliten erreichen.

Laut Elon Musk wird Starlink "wirtschaftlich rentabel" sein. Es wird gesagt, dass Starlink eine kostengünstige Option für den Internetzugang sein wird, und es wird auch versprochen, dass sie Highspeed-Internet mit bis zu 1 Gigabit pro Sekunde anbieten werden.

VERBINDUNG: SPACEX BESETZT ERFOLGREICH DIE ERSTE RUNDE VON STARLINK-SATELLITEN IM ORBIT

Der Einsatz der Starlink-Satelliten und die Aussicht auf viele weitere betreffen jedoch Astronomen, die sich Sorgen über die Interferenz kleiner Sternbilder mit wissenschaftlichen Beobachtungen des Weltraums machen.

Experten befürchten auch, dass Starlink und andere Konstellationen, die in Zukunft auftauchen werden, wie die Werke von Amazon und OneWeb, die Wahrscheinlichkeit einer Kollision im Weltraum erhöhen könnten. Als die Europäische Weltraumorganisation im vergangenen September ein "Kollisionsvermeidungsmanöver" durchführte, um zu verhindern, dass der Aeolus-Satellit in einen Starlink-Satelliten eindringt, wurden diese Befürchtungen und Bedenken verstärkt.

Was halten Sie von der Zukunft von Starlink-Satelliten oder anderen Satelliten, die in Zukunft von anderen Unternehmen erstellt werden? Werden sie hilfreich sein und jedem auf der ganzen Welt einen schnellen und einfachen Internetzugang bieten, oder werden sie viel mehr Debatten über das Zerschlagen verschiedener Satelliten führen oder werden sie tatsächlich das Zerschlagen verschiedener Satelliten verursachen?


Schau das Video: Starlink explained in Tamil. Space X Starlink mission in Tamil. Elon Musk. Karthiks Show (Kann 2022).


Bemerkungen:

  1. Gervasio

    Meiner Meinung nach begehst du einen Fehler. Ich kann die Position verteidigen. Schreib mir per PN, wir kommunizieren.

  2. Khairy

    Es gibt andere Nachteile

  3. Fenrilkis

    interessant. only the name is somehow frivolous.

  4. Fraco

    Uhahahah



Eine Nachricht schreiben