Interessant

Porsche stellt vollelektrischen Einstiegssportwagen Taycan 4S für Einsteiger vor

Porsche stellt vollelektrischen Einstiegssportwagen Taycan 4S für Einsteiger vor


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Porsche hat seine Ambitionen auf dem Markt für vollelektrische Fahrzeuge verstärkt und am Montag die Einführung des Taycan 4S angekündigt, der in zwei verschiedenen Batteriegrößen erhältlich ist.

In einer Pressemitteilung wies das Unternehmen darauf hin, dass es im September erstmals zwei Modelle des Taycan, seines vollelektrischen Sportwagens, auf den Markt brachte und jetzt, nur einen Monat später, die dritte Version seines elektrischen Sportwagens mit dem Taycan 4S auf den Markt bringt.

VERBINDUNG: 7 GROSSE ELEKTRISCHE FAHRZEUGE, DIE SIE 2019 FAHREN SOLLTEN

Taycan 4S markiert seinen EV-Sportwagen der Einstiegsklasse

Der deutsche Fahrzeughersteller hat bereits angekündigt, mehrere Versionen des Taycan auf den Markt zu bringen. Laut einem Medienbericht investiert Porsche 1 Milliarde US-Dollar in die Bemühungen. Der Taycan 4S wird voraussichtlich im Frühjahr in den USA erhältlich sein und im Januar bei europäischen Händlern erhältlich sein.

Das neue Modell wird entweder mit einer Leistungsbatterie mit bis zu 390 kW oder einer Leistungsbatterie mit bis zu 420 kW geliefert. Der Taycan 4 folgt dem Taycan Turbo S und dem Taycan Turbo und gilt als Einstiegsmodell für seine vollelektrischen Sportwagen.

Der Taycan 4S-Standard wird bei 103.800 US-Dollar beginnen, während der mit der Leistung plus Akku laut einem Medienbericht 110.380 US-Dollar kosten wird. Die ersten beiden, der Taycan Turbo S und der Taycan Turbo, werden für 185.000 USD bzw. 150.900 USD verkauft.

"Mit zwei permanent erregten Synchronmaschinen an Vorder- und Hinterachse, also Allradantrieb, sowie einem Zwei-Gang-Getriebe an der Hinterachse umfasst die Antriebsarchitektur die gleichen technischen Hauptmerkmale wie bei ihren Modellbrüdern. "schrieb Porsche in einer Pressemitteilung, in der der Taycan 4S angekündigt wurde. "Gleiches gilt auch für das intelligente Lademanagement und die vorbildliche Aerodynamik. Mit einem cd Mit einem Wert von 0,22 trägt die Aerodynamik wesentlich zum geringen Energieverbrauch und damit zur Langstrecke bei. "

Nicht jeder ist an der EV-Front erfolgreich

Zur gleichen Zeit, in der Porsche Elektrofahrzeuge produziert, verlässt Dyson, das britische Unternehmen, das für seine High-Tech-Staubsauger und Blowdryer bekannt ist, den Markt. Letzte Woche sagte sein Gründer Sir James Dyson in einer E-Mail an die Mitarbeiter, dass Ingenieure zwar ein "fantastisches Elektroauto" bauen konnten, es jedoch nicht machbar sei, es kommerziell herzustellen.

"Dies ist kein Produktfehler oder ein Fehler des Teams, für das diese Nachrichten schwer zu hören und zu verdauen sind", schrieb Dyson in der E-Mail. "Wir haben uns während des gesamten Entwicklungsprozesses sehr bemüht, wir können einfach keinen Weg mehr finden, um es wirtschaftlich rentabel zu machen."


Schau das Video: Porsche Taycan 4S 576 km Reichweite! TBTP Große Überraschung!!! VS Tesla P85D Reichweitentest (Juni 2022).


Bemerkungen:

  1. Zakari

    Ich denke, dass Sie einen Fehler begehen. Ich schlage vor, es zu diskutieren.

  2. Chien

    Du hast nicht recht. Ich kann es beweisen.Schreib mir per PN, wir kommunizieren.

  3. Yves

    Die ausgezeichnete und ordnungsgemäße Nachricht.

  4. Wayland

    Ich entschuldige mich, aber meiner Meinung nach haben Sie nicht recht. Ich bin versichert. Lass uns diskutieren.



Eine Nachricht schreiben