Interessant

Airbus hat gerade einen neuen futuristischen Innenraum für den A330 vorgestellt

Airbus hat gerade einen neuen futuristischen Innenraum für den A330 vorgestellt

Airbus hat gerade einen neuen anpassbaren Innenraum für seine beliebten, geräumigen A330-Modelle vorgestellt, den A330neo Airspace.

Während die neue stilisierte Kabine ein Upgrade für bereits vorhandene Flugzeuge darstellt, bieten die Änderungen einen verlockenden Einblick in die Zukunft der Innenausstattung während des Fluges.

VERBINDUNG: AIRBUS MÖCHTE BIS 20 BETTEN IN FLUGZEUGHALTERN STELLEN

Ambient Airline Vibes

Jeder, der Flugangst hat, wird zweifellos die beruhigende Natur des A330-Eingangs zu schätzen wissen.

In einem Blogbeitrag von Airbus beschrieb das Unternehmen, wie sich Fluggesellschaften durch anpassbare Deckenmuster differenzieren und gleichzeitig ein einladendes Ambiente schaffen können, das während des gesamten Fluges angepasst werden kann.

Kabineneffizienz und Raumoptimierung

Der neue Overhead-Speicher von Airbus für den A330neo ist laut Angaben des Unternehmens erheblich größer. Es bietet zusätzlichen Platz für 66% mehr Taschen in Überkopfabteilen.

Durch die verbesserte Abstandsoptimierung wird den Passagieren immer Platz für ihr Gepäck über ihrem eigenen Sitzplatz geboten. Die Premium-Kabine, die Geschäftsreisenden und erstklassigen Passagieren vorbehalten ist, verfügt über weniger Sitzplätze und benötigt keine Mittelstauung, was eine geräumigere Umgebung ermöglicht.

Mehr Umsatz, mehr Komfort

Airbus behauptet, dass das neue Kabinendesign sowohl für Passagiere als auch für Fluggesellschaften eine Win-Win-Situation darstellt. In ihrem Blogbeitrag sagt das Unternehmen, dass das neue Design 10 Sitze mehr als der typische A330 zulässt und "die gleichen hohen Komfortstandards für den Passagier beibehält".

Zu den Änderungen, die diese Optimierung ermöglichten, gehören eine doppelte Toilettenkonfiguration in der Mittelkabine, Airbus 'Modular Space-Flex'-Lösungen und PRM-Toiletten (People with Reduced Mobility), die den Platz auf der Rückseite der Kabine effizient für zusätzlichen Platz nutzen.

Schließlich verlegt der A330neo die Flugbesatzung in die Mobile Crew Rest des Unterdecks. All diese Änderungen werden laut Airbus den Flyern ein komfortableres Erlebnis ermöglichen.

Der Flugzeughersteller hofft, dass er damit auch der Konkurrenz einen Schritt voraus sein kann, indem er Fluggesellschaften und Passagieren gleichermaßen zugute kommt.


Schau das Video: Which Airlines Fly The Airbus A330neo? (Januar 2022).