Sammlungen

Der Geschäftsmann der VAE hat eine Möglichkeit, Süßwasser in den Nahen Osten zu bringen: Schleppen Sie einen Eisberg

Der Geschäftsmann der VAE hat eine Möglichkeit, Süßwasser in den Nahen Osten zu bringen: Schleppen Sie einen Eisberg

Ein Geschäftsmann aus den Vereinigten Emiraten, Abdulla Alshei, hat einen neuen Weg gefunden, um Trinkwasser in die Vereinigten Arabischen Emirate zu bringen: einen Eisberg an die Küste ziehen.

Der Geschäftsmann, der Geschäftsführer des National Advisor Bureau, sagte, die Reise zum Transport des Eisbergs von der Antarktis zu seiner Position 3 Kilometer vor der Küste von Fujairah in den Vereinigten Arabischen Emiraten werde sechs Monate dauern und zwischen 100 und 150 Millionen US-Dollar kosten.

VERBINDUNG: GIANT ICEBERG BRECHT ANTARCTICA AB, JEOPARDISIERT DIE FORSCHUNGSSTATION

Alshei verlässt sich auf einen von ihm geschaffenen Metallgürtel und meldet ein Patent an, das verhindern soll, dass der Eisberg auf seinem Weg durch die Welt zerspringt. Selbst mit dem Metallgürtel erwartet der Unternehmer, dass der Eisberg vor Abschluss seiner Reise etwa 30% seiner Masse verliert.

Bevor Alsheis Vision verwirklicht wird, wird er die Idee mit einem kleineren Eisberg testen, der nach Kapstadt in Südafrika oder Perth in Australien gezogen wird. Der Prozess soll noch in diesem Jahr zu einem Preis von 60 bis 80 Millionen US-Dollar beginnen. Der kleinere Eisberg wird zur Wassergewinnung genutzt, sagte Alshehi kürzlich in einem Interview.

"Es wird billiger sein, diese Eisberge einzubringen und für Süßwasser zu nutzen, als das Entsalzungswasser zu nutzen", sagte Alshei im Bericht. „Weil Entsalzungsanlagen eine enorme Menge an Kapitalinvestitionen erfordern.“

In den VAE mangelt es an Abwechslung bei Wasserquellen

Derzeit mangelt es den VAE an Abwechslung in Bezug auf Wasserquellen, was zum großen Teil auf die trockene Umwelt des Landes zurückzuführen ist. Es verbraucht weltweit etwa 15% des entsalzten Wassers. Entsalzung tritt auf, wenn die Salze und Mineralien aus dem Wasser entfernt werden. Es wird gemacht, um Wasser zu produzieren, das sicher von Menschen konsumiert werden kann.

Der Geschäftsmann sparte nicht nur Geld durch Entsalzung von Wasser, sondern könne auch der Umwelt helfen, da dadurch weniger Fische und Meereslebewesen am Arabischen Meer während des Entsalzungsprozesses getötet würden. "Eine Umweltverträglichkeitsprüfung wurde durchgeführt und zeigt nur minimale Auswirkungen auf das Ökosystem und die Umwelt", sagte Alshehi als Reaktion auf Kritiker, die behaupten, ein Eisberg aus der Antarktis zu ziehen, würde die Umwelt schädigen.

Darüber hinaus argumentierte er, dass ein Eisberg vor der Küste der VAE zu mehr Regen führen könnte, was der Landwirtschaft im Land zugute kommen würde. Er sagte, dass der Eisberg Wettermusteränderungen verursachen könnte, weil er mehr Wolken und schließlich mehr Regen anziehen wird.

Wenn Alshehi es schaffen kann, könnte es für den Nahen Osten und die Welt enorm sein. Nach Angaben der Vereinten Nationen könnte bis 2030 weltweit ein Süßwassermangel von 40% eintreten.


Schau das Video: Vereinigte Arabische Emirate, Beach Rotana Abu Dhabi (Januar 2022).