Verschiedenes

Der Juni war der heißeste Monat in Europa

Der Juni war der heißeste Monat in Europa


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Der Planet erwärmt sich rasant, und der Juni ist der heißeste Monat der Welt.

Basierend auf Daten, die vom Copernicus Climate Change Service veröffentlicht wurden, war die Durchschnittstemperatur in Europa im Juni höher als in jedem anderen registrierten Juni. Durchschnittstemperaturen waren höher als2 ° C. über dem Normalwert im Vergleich zum vergangenen Juni. Europa litt im Juni unter einer Hitzewelle, die zwar nicht so lang war wie die vorherigen im letzten Sommer, aber extrem intensiv war.

VERBINDUNG: BESTEHENDE KOHLENSTOFF-INFRASTRUKTUR, UM DIE ANLAGE AUF 1,5 ° C ZU DRÜCKEN

Es gab fünf Tage mit überdurchschnittlichen Temperaturen. Es folgte eine Rekordhitze in Osteuropa. Infolgedessen war Juni1 ° C. über dem bisherigen Juni-Rekord von 1999. Er ist auch höher, basierend auf den Trends der letzten Jahrzehnte.

Die Gruppe sagte, es sei schwierig, die starke Hitze mit dem Klimawandel in Verbindung zu bringen, warnte jedoch davor, dass extreme Wetterereignisse häufiger auftreten werden, wenn der Planet dank Treibhausgasen weiter wärmer wird. Der Vergleich der Daten mit langfristigen Trends zeigt, dass der Juni 2019 in Europa mehr als war3 ° C. höher als der Durchschnitt von 1850 bis 1900.

Die Hitzewelle in Europa war extrem

Die Hitzewelle, die Europa letzte Woche plagte, wurde so extrem, dass die Temperaturen angeblich so hoch waren wie 10 ° C. höher als im Juni in Frankreich, Deutschland, Italien und Spanien üblich.

Der Copernicus Climate Change Service ist nicht die einzige Gruppe, die Alarm über die Erwärmung des Planeten schlägt. Diese Woche fanden Forscher heraus, dass die vorhandene Infrastruktur zur Emission von Kohlendioxid bereit ist, die Erde zu erwärmen1,5 ° C.Wenn der Mischung neue Einrichtungen hinzugefügt werden, wird dies den Planeten nach oben treiben 2 ° C.

Wenn die Welt ihren derzeitigen Weg fortsetzt, kann es schwierig sein, die Ziele des Pariser Abkommens zu erreichen. Diese Vereinbarung, aus der sich Präsident Donald Trump zurückgezogen hat, fordert Maßnahmen, um den Planeten unter Kontrolle zu halten 2 ° C. durch Reduzierung der Treibhausgasemissionen.

Das Abkommen wurde von 195 Ländern einschließlich der USA unterzeichnet, als Präsident Barack Obama Präsident war. Präsident Trump argumentierte, dass das Abkommen die US-Wirtschaft gefährdet, wenn sie sich zurückzieht. Seitdem hat er Executive Orders unterzeichnet, um die Entwicklung von Erdgaspipelines zu beschleunigen. Erdgas ist zwar sauberer als Kohle, gibt aber dennoch Treibhausgase ab.


Schau das Video: Was ist der Jetstream? (Kann 2022).