Information

Eine Roboter-KI-gesteuerte Spülmaschine hilft bei Arbeitskräftemangel im Restaurant

Eine Roboter-KI-gesteuerte Spülmaschine hilft bei Arbeitskräftemangel im Restaurant


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Es überrascht nicht, dass Restaurantbesitzer einen Mangel an Geschirrspülern feststellen. Nicht viele möchten die normalerweise langen Stunden für niedrige Löhne arbeiten, die der Job mit sich bringt.

Dishcraft hat eine Idee, die ihrer Meinung nach die Lücke füllen kann. Es handelt sich um einen Robotergeschirrspüler - und nein, das ist nicht dasselbe wie bei Ihrem täglichen Geschirrspüler.

VERBINDUNG: NEUER MIT-ALGORITHMUS VERSPRECHT SICHERE ROBOTER BEI DER ARBEIT

KI-geführtes Geschirrspülen

Der kürzlich vorgestellte Dishcraft-Geschirrspüler wurde entwickelt, um eine große Anzahl von Tellern in kommerziellen Umgebungen zu reinigen. Erstens stapeln Kunden ihre Teller auf einem Spezialwagen. Ein Mitarbeiter rollt dann einen Wagen in den Roboter. Hier endet der menschliche Teil.

Die Maschine übernimmt dann. Es dreht die Teller um und besprüht sie mit kaltem Wasser, während die Oberfläche in nur wenigen Sekunden sauber gebürstet wird.

Eine KI-gesteuerte Kamera scannt dann das Geschirr, um festzustellen, ob es sauber genug ist oder ob es eine andere Bürste benötigt.

Ein flexibler Roboterservice

Dishcraft bietet zwei verschiedene Arten von Dienstleistungen an. Unternehmen können den Roboter vermieten und in ihre Küche einbauen lassen, aber sie können auch Teller an die Dishcraft-Maschine senden, damit sie außerhalb des Standorts gereinigt werden können. Die zweite ist möglicherweise eine einfachere Lösung für einmalige Catering-Veranstaltungen.

Die Preise sind noch nicht verfügbar, obwohl der Dishcraft-Roboter für normale Haushalte wahrscheinlich nicht erschwinglich oder praktisch sein wird.

Sorgen um die Automatisierung

Linda Pouliot, Chefin der Dishcraft-Firma, sagte gegenüber Engadget, dass der Personalmangel "nur noch schlimmer wird".

Es besteht jedoch zunehmend die Sorge, dass die Automatisierung Arbeitsplätze nimmt und die Löhne in Sektoren senkt, in denen sie Fuß fasst.

Und es scheint, dass niemand völlig aus dem Schneider ist. Geschirrspülen erfordert möglicherweise wenig kreatives Denken und scheint neben der Automobilherstellung eine naheliegende Wahl für die Automatisierung zu sein. Selbst bei kreativer Arbeit setzt AI einen Anspruch geltend, da lukrative KI-Kunstwerke bereits Realität sind.

Leider könnte Dishcraft für Menschen, die auf Geschirrspülen angewiesen sind, um ihren Lebensunterhalt zu verdienen, die Löhne senken. Für Restaurantbesitzer, die einen Mangel an Arbeitskräften feststellen, ist dies möglicherweise ein Glücksfall.


Schau das Video: Geschirrspüler mit TFT-Display von Bosch (Kann 2022).