Verschiedenes

Die gefrorenen Ozeane Europas enthalten so viel Speisesalz wie die Erde

Die gefrorenen Ozeane Europas enthalten so viel Speisesalz wie die Erde


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Europa, einer von Jupiters Monden, ist mit einer dicken Eisschicht bedeckt. Wissenschaftler glauben, dass Ozeane unter diesem Eis verborgen sind und dass sie möglicherweise mehr mit unseren eigenen irdischen Gemeinsamkeiten gemeinsam haben.

VERBINDUNG: Lohnt es sich? DIE KOSTEN UND VORTEILE DER RAUMERKENNUNG

Eine neue Studie, in der Forscher das Hubble Space Telescope Imaging Spectograph (STIS) verwendeten, um Jupiters Mond mit Infrarotlicht zu scannen, entdeckte die "spektrale Signatur" von bestrahltem Natriumchlorid.

Mit anderen Worten, Speisesalz.

Wie haben sie Salz auf Europa entdeckt?

Eine Studie aus dem Jahr 2015 beleuchtet die Angelegenheit genauer.

Der Wissenschaftler Kevin Hand platzierte und beobachtete Ozeansalzproben in einer Europa-ähnlichen Umgebung. Hand ihnen strahlte die Proben aus.

Was er entdeckte, war, dass seine Salzproben ihre Farbe in einen gelblichen Farbton verwandelten, ähnlich einem Gebiet auf Europa namens Tara Regio.

Das Hubble-Weltraumteleskop hat Sichtungen einer spektralen Signatur auf Tara Regios Narben aufgenommen. Dies lässt das Team glauben, dass es auf Europa eine Fülle von Meersalz gibt.

Tara Regio ist ein Teil Europas, der jünger als der Rest der Mondoberfläche ist. Dies lässt Forscher vermuten, dass das Salz aus dem Ozean unter seiner Oberfläche stammt.

Leben auf Europa?

Wenn dies alles wahr ist und Salz in den Ozeanen unter den gefrorenen Oberflächen Europas im Überfluss vorhanden ist, kann dies bedeuten, dass hydrothermale Quellen wie auf der Erde auch auf dem Mond gefunden werden können.

Dies kann bedeuten, dass Leben auf dem Mond existieren kann. Die NASA startet ihren Europa Clipper, um die Habilität auf dem Mond weiter zu untersuchen.


Schau das Video: Warum sich zwei Ozeane nicht vermischen (Kann 2022).