Verschiedenes

Es gibt einen weltweiten Mangel an Helium

Es gibt einen weltweiten Mangel an Helium


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Gehen Sie in Ihren Partyladen in der Nachbarschaft, um ein paar mit Helium gefüllte Luftballons zu kaufen, und es besteht eine gute Chance, dass sie kein Helium mehr haben. Das liegt daran, dass derzeit weltweit ein Heliummangel besteht und die Heliumpreise in nur einem Jahr um 135% gestiegen sind.

Party City, ein US-amerikanisches Geschäft für Partybedarf, verzeichnete in den letzten sechs Monaten aufgrund des knappen Angebots einen Kursrückgang von 30%. Dies ist nicht das erste Mal, dass es einen Heliummangel gibt. 1958 wurden die Luftballons, die bei der Macy's Thanksgiving Day Parade verwendet wurden, aufgrund eines Mangels eher mit Luft als mit Helium gefüllt.

VERBINDUNG: HELIUM RESERVE GEFUNDEN, DAS FORSCHUNG FÜR JAHRE LIEFERN KÖNNTE

Helium lässt Menschen nicht nur wie Chipmunks klingen, wenn sie einen Teil des Gases einatmen, sondern auch in Partyballons. Es wird hauptsächlich zur Kühlung der supraleitenden Magnete in Magnetresonanztomographen (MRT) verwendet. Es wird auch zur Herstellung von Siliziumwafern verwendet, die Vorläufer integrierter Schaltkreise sind, und es wird in der Photovoltaik oder in Solarzellen verwendet.

Der Large Hadron Collider am CERN verwendet 96 Tonnen von flüssigem Helium in seinen supraleitenden Magneten.

Was ist Helium?

Helium ist ein farbloses, geruchloses, geschmackloses, ungiftiges, inertes, einatomiges Gas und das erste der Edelgasgruppe im Periodensystem der Elemente. Helium hat nach Wasserstoff die zweitniedrigste Ordnungszahl - 2 und den niedrigsten Siedepunkt aller Elemente.

Helium ist eine nicht erneuerbare Ressource, was bedeutet, dass das Helium der Erde, sobald es verschwunden ist, verschwunden ist. Heliumgas ist weniger dicht als Luft. Wenn es aus seinem Sicherheitsbehälter entweicht, schwimmt es in den Weltraum.

Die USA sind seit langem der weltweit größte Heliumproduzent und machen 40% des weltweiten Angebots aus. Nummer zwei ist Algerien und Nummer drei ist Katar. Helium wird in sehr geringen Mengen aus der Erdgasproduktion gewonnen. Nur 0,3% oder mehr werden für die kommerzielle Heliumextraktion als notwendig angesehen.

In den USA befinden sich die Felder mit rückgewinnbarem Helium im Südwesten der USA in relativ geringem Abstand voneinander. Die Felder befinden sich in den US-Bundesstaaten Colorado, Kansas, Oklahoma, Texas, Utah und Wyoming.

Nach einem kürzlich erschienenen Artikel in der Fachzeitschrift Gasworld, 75% des weltweiten Heliums stammen jetzt von nur drei Standorten: Ras Laffan Industrial City in Katar, ExxonMobil in Wyoming und dem US National Helium Reserve in Amarillo, Texas.

Heliums Geschichte

Helium wurde erstmals 1903 in Dexter, Kansas, abgebaut, als bei einer Ölbohrung ein Gasgeysir entstand, der nicht brannte. Der Geologe des Staates Kansas nahm eine Probe an die Universität von Kansas, wo sie als Helium identifiziert wurde.

Während des Ersten Weltkriegs sponserte die US-Marine drei Heliumanlagen und verwendete das Gas in Sperrballons. Dies waren große Ballons mit Kabeln am Boden, die über Flugplätze geflogen werden konnten, um feindliche Flugzeuge vom Überfliegen abzuhalten.

Nach dem Krieg bauten die USA 1923 ihr erstes starres, mit Helium gefülltes Luftschiff, die USS Shenandoah.

US National Helium Reserve

Im Jahr 1925 verabschiedete der US-Kongress die Helium Act von 1925 das hatte zwei Zwecke: es schuf eine Nationales Heliumreservat in Amarillo, Texas, und es verbot den Export von Helium. Aufgrund dieses Verbots und des US-amerikanischen Monopols für die Heliumproduktion mussten Luftschiffe wie die Hindenburg Wasserstoff als Hebegas verwenden. Aufgrund der hohen Entflammbarkeit von Wasserstoff führte dies am 6. Mai 1937 zur Hindenburg-Katastrophe.

Nach dem Änderungen der Helium Acts von 1960Die USA beauftragten fünf private Anlagen mit der Rückgewinnung von Helium aus Erdgas und dessen Speicherung im National Helium Reserve. Dort wird das Gas an der Oberfläche komprimiert und in einer Schicht aus Dolomitgestein mehr als gespeichert 3.000 Fuß unter Tage. Eine dicke Salzschicht hält das Gas an Ort und Stelle.

Das Dolomitgestein ist eine der wenigen geologischen Formationen auf der Erde, die große Mengen Helium aufnehmen können. Besonders heliumreich sind auch die Erdgasfelder in der Nähe des Reservats.

Die Regierung baute auch eine 425 Meile (684 km) Pipeline zwischen Bushton, Kansas und Amarillo, Texas, um das Gas zu bewegen.

Bis 1995 wurden im Nationalen Heliumreservat eine Milliarde Kubikmeter Helium gelagert, und das Reservat war 1,4 Milliarden US-Dollar Schulden haben. Dies veranlasste den US-Kongress, die Helium Privatisierungsgesetz von 1996. Die Reserve wurde beauftragt, ihre Vorräte zu verkaufen, aber anstatt den Markt für Helium den Preis festlegen zu lassen, legte das Helium-Privatisierungsgesetz einen Preis fest, der etwa die Hälfte des Offenmarktpreises betrug. Dies untergrub die Bemühungen, die vorhandenen Gasvorräte zu erhalten.

Neue Heliumentdeckungen

Mitte der neunziger Jahre produzierte eine neue Heliumanlage in Arzew, Algerien 17 Millionen Kubikmeter (600 Millionen Kubikfuß) von Helium, das ausreicht, um die gesamte europäische Nachfrage zu befriedigen. Zwischen 2004 und 2006 wurden Heliumanlagen in Ras Laffam, Katar und Skikda, Algerien, gebaut.

Kürzlich haben Forscher der Universitäten von Durham und Oxford ein neues Heliumfeld im tansanischen Rift Valley in Ostafrika gefunden. Seine Größe wird geschätzt, um herum zu sein 54 Milliarden Kubikfuß, was ausreichen würde, um zu füllen 1,2 Millionen MRT-Scanner oder viele Partyballons.


Schau das Video: BallongasHelium Einwegflasche für Ihre Folien oder Latexballons, VOLLGUT (Juni 2022).


Bemerkungen:

  1. Gazil

    Cool Diz))

  2. Andrea

    Alles zu seiner Zeit.

  3. Taugar

    Da ist etwas drin.

  4. Volney

    Meiner Meinung nach geben Sie den Fehler zu. Ich biete an, darüber zu diskutieren. Schreiben Sie mir in PM, wir werden reden.

  5. Balkis

    Natürlich. Ich abonniere all das oben.



Eine Nachricht schreiben