Interessant

Instagram filtert bald Anti-Vax-Inhalte

Instagram filtert bald Anti-Vax-Inhalte

Instagram wird in Kürze damit beginnen, gemeldete Ant-Vax-Inhalte zu filtern BuzzFeed News. Ziel ist es, die Verbreitung von Fehlinformationen über Impfstoffe zu verhindern.

VERBINDUNG: NEW YORK ERKLÄRT MEASLES PUBLIC HEALTH EMERGENCY

Eine Popup-Warnung

Die neue Funktion besteht aus einer Popup-Warnung, die angezeigt wird, wenn Sie nach bestimmten Anti-Vax-Begriffen suchen. Das Sicherheitsteam von Instagram hat noch keinen Starttermin bekannt gegeben.

Die Funktion wurde jedoch auf andere Themen auf Instagram angewendet. Beispielsweise wird eine Popup-Warnung angezeigt, wenn Personen nach Hashtags oder Informationen im Zusammenhang mit Selbstverletzung oder Selbstmord suchen.

Die Nachricht enthält eine Warnung und einen Link zur Unterstützung von Ressourcen. Es gibt noch keine Informationen darüber, was das Anti-Vax-Popup sagen oder verlinken könnte.

Im vergangenen Monat erklärte der New Yorker Bürgermeister Bill de Blasio wegen des Masernausbruchs, von dem die orthodoxe jüdische Gemeinde in Williamsburg betroffen war, einen Notfall für die öffentliche Gesundheit.

DeBlasio erließ einen Befehl, wonach nicht geimpfte Bürger bestimmter Postleitzahlen, die für den Erhalt des Impfstoffs gegen Masern, Mumps und Röteln erforderlich sind, unter Androhung einer Geldstrafe gegen den Ausbruch vorgehen müssen. Der Ausbruch wurde durch starke Anti-Vaxing-Gefühle angeheizt.

Fehlinformationen stoppen

Es gab einen Social-Media-Drang, solche Fehlinformationen zu stoppen. YouTube demonstriert seit Februar Anti-Vax-Videos, während Facebook angekündigt hat, Anti-Vax-Gruppen und -Seiten von Werbung auszuschließen.

Instagram blockiert derzeit bereits bestimmte Anti-Vaxing-Hashtags wie #vaccinescauseaids. Das soziale Netzwerk hat nicht vor, Konten zu sperren oder Beiträge zu löschen, in denen Anti-Vax-Themen behandelt werden.

Stattdessen liegt der Fokus darauf, Menschen auf genaue Impfstoffinformationen umzuleiten. Hoffen wir, dass es funktioniert!


Schau das Video: Penn and Teller on Vaccinations (Januar 2022).