Interessant

Warum das neueste Game of Thrones Ep., "Die lange Nacht", so dunkel aussah

Warum das neueste Game of Thrones Ep.,


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Game of Thrones ist zurück und Fans auf der ganzen Welt freuen sich, ihre Lieblingsfiguren und Drachen wieder in ihren Wohnzimmern zu haben. Aber nicht letzte Nacht. Nach dem Game of Thrones Die Folge "The Long Night", die im Internet ausgestrahlt wurde, wurde wahnsinnig. Überraschenderweise lag es nicht daran, dass jemand seine Augäpfel aus dem Kopf gedrückt hatte oder eine Hochzeit schrecklich schief lief.

VERBINDUNG: HACKER ÜBERNEHMEN DAS OFFIZIELLE SPIEL VON THRONES TWITTER ACCOUNT

Es war, weil die Show zu dunkel war, um sie zu sehen. Wenn es eine Fangruppe gibt, möchten Sie sich nicht mit ihren GoT-Fans anlegen. Die Drachenliebhaber gingen zu Twitter, um ihre Frustration auszudrücken, und brachen den Twitter-Rekord für die meisten TV-Sendungen.

#GameofThones rekapitulieren:
Frau schreit: Ist Brienne gerade gestorben?
Ich: Ich bin nicht sicher, ob ich etwas sehen kann
Frau: War das Tormund oder Jaime, die den Kopf verloren haben?
Ich: Ich weiß es nicht. Es ist wirklich dunkel

- Hal (@ tmdm24), 29. April 2019

Aber wie wer tatsächlich gestorben ist, weil es dunkel und zu wild war, als dass ich mithalten könnte. #GameofThones

- Colleen (@ colli3flow3r), 29. April 2019

Nehmen wir uns einen Moment Zeit, um Mellisendre dafür zu danken, dass er den Graben beleuchtet und uns erlaubt hat, die Schlacht zu sehen. # GameOfThronespic.twitter.com / qiw7hxwv4ypic.twitter.com / DXoUvCPJ8Z

- Tocchie "Fairchild" (@reaper_not_grim) 30. April 2019

Also was ist passiert?

Haben HBO und die Macher der beliebten Show es vermasselt? Oder stimmt etwas mit Ihrem Anzeigegerät nicht?

Es gibt ein paar Theorien, die alle plausible Erklärungen geben, warum die Kampfszene in der Episode von gestern Abend Sie vielleicht verrückt gemacht hat. Unabhängig davon, auf welche Weise Sie über Apps wie HBO Go, HBO Now oder über ein Hulu- oder Apple TV-Abonnement auf HBO zugreifen, ist die Datei, die Sie erhalten, stark komprimiert.

Damit Sie das gewünschte Video mit einer kleinen Datenmenge zuverlässig erhalten, wird die Datei viel kleiner als das Original. Bei komprimierten Musik- und Videodateien fehlen tatsächlich einige Informationen, um sie zu verkleinern.

In Musikdateien fehlen möglicherweise Teile von Bässen oder Höhen, die Sie beim Hören von einem Gerät mit Standardkopfhörern wahrscheinlich nicht bemerken. Bei der Videokomprimierung können die fehlenden Informationen als pixelige Bilder oder als Effekt, der in Fernsehkreisen als Makroblocking bezeichnet wird, stärker wahrgenommen werden.

Makroblockierung kann angezeigt werden, wenn ein großer Bereich einer Farbe vorhanden ist, der anstelle eines schattierten Bereichs als Farbblöcke angezeigt wird. Vielleicht haben Sie dies gesehen, wenn es einen bewölkten Himmel gibt, die Wolken eher wie ein Lego-Spielzeug aussehen, das flauschigen Wasserdampf.

Ein weiterer Effekt ist als Streifenbildung bekannt. Dies tritt auf, wenn in derselben Szene Bereiche mit sehr hohem Kontrast vorhanden sind. So hell auf einem Ohr und dunkel auf dem anderen, mit subtilen Schattierungen zwischen ihnen. Anstelle eines reichhaltigen Übergangs zwischen ihnen zeigt eine stark komprimierte Datei diesen Übergang als Farbbänder.

Nahezu jeder Fernseher, auf den Sie über eine Streaming-Site zugreifen, enthält Beispiele für Makroblocking und Streifenbildung in unterschiedlichem Maße. Wenn Sie jedoch Szenen erweitert haben, die sehr dunkel sind und dann von hellen Lichtern unterbrochen werden - wie in der letzten Folge von GoT - sind diese Effekte auch am schmerzhaftesten vorhanden.

Kein Film

Es gibt also diesen Faktor. Der andere Grund, warum die Kampfszene so dunkel und fast unmöglich zu sehen war, war die Art und Weise, wie Sie sie gesehen haben. Game of Thrones ist zu einer der teuersten TV-Shows geworden, die jemals mit jeder Episode im Wert von rund 15 Millionen US-Dollar gedreht wurden.

Mit jeder Folge eher wie ein Kurzfilm als etwas für den kleinen Bildschirm. In diesem Sinne ist es wahrscheinlich, dass die Macher von Game of ThronesBearbeiten Sie ihre TV-Show in denselben Einstellungen, in denen Filme bearbeitet werden. Dies ist ein Problem, da wir in einem dunklen Kino mit einem hochwertigen Projektor nicht fernsehen. Wir schauen zu Hause auf Laptops, Tablets oder sogar unseren Smartphones zu. Daher sehen die satten dunklen Töne, die von einem superhellen Projektor in einem dunklen Raum betrachtet werden sollen, sehr dunkel, verwaschen und schlammig aus.

Wie können Sie das beheben?

Während Sie zu Hause nie ein perfektes Seherlebnis beim Streaming erhalten, gibt es verschiedene Möglichkeiten, das Bild zu verbessern. Holen Sie sich zunächst den bestmöglichen Monitor. Die meisten von uns besitzen keine echten Fernseher mehr, die Laptops und Tablets als Anzeigegeräte verwenden. Das Anschauen auf einem hochwertigen Monitor wird einen großen Unterschied machen.

Die Bedingungen werden auch einen großen Einfluss haben. Stellen Sie sicher, dass Ihr Zimmer so dunkel wie möglich ist, bevor Sie beginnen. Die andere Möglichkeit besteht darin, die Sendung nicht zu Spitzenzeiten anzusehen, um die Aktivität auf den Streaming-Sites zu minimieren.


Schau das Video: DER PRINZ VON BEL AIR kehrt zurück! Kann das was werden? Podcast (Kann 2022).