Interessant

ZTE, Sany Partner bei 5G für Smart Manufacturing

ZTE, Sany Partner bei 5G für Smart Manufacturing

Das Jahr 2018 war nicht sehr gut für ZTE Corporation, ein bedeutender internationaler Anbieter von Telekommunikations-, Unternehmens- und Verbrauchertechnologielösungen für das mobile Internet.

Die US-Regierung hat das chinesische Unternehmen hart getroffen. Jetzt zeigt ZTE jedoch seine Stärke und sein Engagement. Für ZTE ist es jetzt Business as usual und arbeitet hart an der digitalen Transformation.

"ZTE setzt sich für die technologische Innovation von 5G ein, um die digitale Transformation voranzutreiben." - ZTE CTO Wang Xiyu

Der Phönix stirbt nie

Genau wie das Fabelwesen, das wieder aus seiner Asche aufsteigt, ZTE ist die Art von Unternehmen, die steigt stetig an aus Asche und hat ein frisches neues Leben zu leben. Daraus besteht das chinesische Unternehmen.

Das Geschäftsjahr 2018 war mit Abstand die schlechteste Zeit für den Betrieb des chinesischen Riesenelektronikherstellers nach dem Regierung der Vereinigten Staatenschob ZTE an den Rand des Bankrotts.

Das US-Handelsministerium kam sehrschließen ZTE endgültig aus dem Geschäft zu bringen; Infolgedessen gingen die Umsätze des Unternehmens um fast ein Vielfaches zurück 21,5 Prozent Jährlich ein Fünftel seines Geschäfts in einem einzigen Jahr zu verlieren.

Trotz all der schlechten Erfahrungen und der Tatsache, dass das Schicksal des amerikanischen Arms des Unternehmens höchst ungewiss bleibt, ist ZTE es jetzt bereit zurückzukehren zur finanziellen Stabilität, wie es von der in Shenzen ansässigen Firma bestätigt wurde. Der Phönix stirbt nie. Es nur wird stärker mit jedem neuen Aufstieg.

Im Rahmen seines Comebacks gab ZTE eine umfassende strategische Vereinbarung mit bekannt Sany Group, Chinas führender Maschinenhersteller, fördert die Integration von 5G und Industrieund Beschleunigung der digitalen Transformation von intelligente Fertigung.

"Sany hat sich zum Ziel gesetzt, ein Pionier in der intelligenten Fertigung zu werden, und war führend bei intelligenten Innovationen in der Fertigungsindustrie", sagte er Liang Wengen, Vorsitzender der Sany Group.

"Die Forschungs- und Entwicklungsstärke von 5G und ZTE wird die weitere Entwicklung von Sany fördern intelligentes Fertigungssystem. Die Zusammenarbeit zwischen ZTE und Sany wird auch die Transformation und Modernisierung der chinesischen Fertigungsindustrie beschleunigen ", sagte er.

Gemäß der unterzeichneten Vereinbarung werden ZTE und Sany die Anwendungen von untersuchen 5G-Technologien im Sanys Industrieparks in Peking und Changsha, zentralchinesische Provinz Hunan, durch Bauen 5G-Pilotnetzwerke. Darüber hinaus werden die Unternehmen dirigieren 5G-Service-Demonstrationen, um gemeinsam die auf 5G basierenden Service-Szenarien zu untersuchen und so ein 5G-Anwendungsmodell aufzubauen.

"Mit ausgereiften 5G-End-to-End-Lösungen konzentriert sich ZTE auf den 5G-Hauptkanal 30 5G-Kooperationsprojekte weltweit," sagte Li Zixue, Vorsitzender der ZTE Corporation.

"ZTE wird die Zusammenarbeit mit Sany bei vertikalen 5G-Anwendungen vertiefen, was die Aktualisierung der intelligenten Fertigung erleichtert und die digitale Transformation in allen Aspekten beschleunigt", sagte Zixue.

Mit dem Schwerpunkt auf der Aufrüstung der intelligenten Fertigungsindustrie werden ZTE und Sany Lösungen und Anwendungen von 5G, Edge Computing und künstlicher Intelligenz in den Bereichen integrieren Industrielles Internet, Internet der Fahrzeuge (IoV) und Unternehmensdigitalisierung.

Unaufhaltsam gab ZTE gleichzeitig bekannt, dass es eine Partnerschaft eingegangen ist chinesische Telecom befähigen PlantMate, eine aufwändige One-Stop-Plattform für industrielle Dienstleistungen von Zhejiang SUPCONmit 5G-Netzwerk.

Die PlantMate-Serviceplattform des 5G-Fernleitsystems, mit der Spezialisten schnell und aus der Ferne auf Fehlerbehebungsanfragen reagieren können Wartungseffizienzbasiert auf China Telecom Tianyi Cloud-Plattform und 5G-Netzwerk und wurde gemeinsam von ZTE, Zhejiang Branch von China Telecom und Zhejiang SUPCON entwickelt.

Dank der hohen Bandbreite und der geringen Latenz des 5G-Netzwerks sowie des nächstgelegenen 5S-Servicemodus kann sich ein Spezialist auf die PlantMate-Serviceplattform verlassen, um das Personal vor Ort ferngesteuert zu führen.

Augmented Reality für die Wartung vor Ort

Ausgestattet mit erweiterte Realität Technologiebrillen mit hochauflösenden Kameras ermöglicht die PlantMate-Serviceplattform Wartung vor OrtPersonal um hochauflösende Bilder über a an Spezialisten zurückzusenden 5G-Netzwerk. Auf diese Weise können Spezialisten und Mitarbeiter vor Ort über Sprache und Video kommunizieren und ein Whiteboard miteinander teilen.

Das PlantMate-Service-System kann auch auf das Wartungsspezialistenteam im Hangzhou-Hauptquartier von Zhejiang SUPCON zugreifen, um Informationen zu erhalten Fernberatung und technische Anleitung.

Durch die Nutzung der End-to-End-5G-Funktionen von ZTE kann das PlantMate-Service-System maßgeschneiderte Lösungen bereitstellen, die die Fehlerbehebung und Wartung in ZTE erleichtern industrielles Szenario.

Dies wiederum verbessert die Unternehmenskosten erheblich, verbessert die Arbeitseffizienz und die allgemeine Kundenzufriedenheit. Darüber hinaus baut es ein ausgereiftes 5G industrielles Internet.

ZTE, China Telecom und Zhejiang SUPCON planen, ihre strategische 5G-Zusammenarbeit in Zukunft noch weiter zu vertiefen. Durch diese Zusammenarbeit in der industrielle Fertigung In diesem Bereich können sie gemeinsam die Implementierung des industriellen 5G-Internets besser fördern.


Schau das Video: ENG SUB5G Report: Smart FactoryB What if applying 5G to manufacturing (Dezember 2021).