Interessant

Häufig verwendete Pillen enthalten inaktive Inhaltsstoffe, die möglicherweise schlecht für Sie sind

Häufig verwendete Pillen enthalten inaktive Inhaltsstoffe, die möglicherweise schlecht für Sie sind

Sie wurden wahrscheinlich informiert, dass Sie irgendwann irgendeine Form von oralen Medikamenten einnehmen müssen. Unabhängig davon, ob Ihr Arzt es Ihnen verschrieben hat oder Ihre Mutter Ihnen in jüngeren Jahren eine Pille gegeben hat, sind orale Pillen eine der am häufigsten verwendeten Methoden zur Behandlung von Schmerzen, Allergien und einer Vielzahl von Infektionen.

Neue Untersuchungen des Brigham and Women's Hospital und des Massachusetts Institute of Technology haben jedoch ergeben, dass ein Großteil der heute auf dem Markt erhältlichen Pillen Inhaltsstoffe enthält, die sich nachteilig auf Ihre Gesundheit auswirken können, insbesondere auf empfindliche Personen.

SIEHE AUCH: ERHÖHTE PHARMAZEUTIKA IN ERNSTEN RISIKEN DER SÜSSWASSERPOSE

Inaktive Bedrohungen

Laut der Studie enthält die überwiegende Mehrheit einiger der am häufigsten verschriebenen Medikamente in den USA mindestens einen Inhaltsstoff, der für die Benutzer gesundheitsschädliche Auswirkungen haben kann.

Tatsächlich stellte das Forschungsteam bei der Untersuchung fest, dass mehr als 90% aller oralen Medikamente enthält mindestens einen dieser Inhaltsstoffe: Laktose, Erdnussöl, Gluten und chemische Farbstoffe. Offensichtlich besteht bei Personen, die möglicherweise gegen diese Inhaltsstoffe allergisch sind, ein höheres Risiko für die Entwicklung schwerwiegender Gesundheitsreaktionen, die allergische oder gastrointestinale Symptome verursachen.

Die Studium

Der korrespondierende Autor C. Giovanni Traverso, MB, BChir, Ph.D., Gastroenterologe in der Abteilung für Gastroenterologie am Brigham und in der Abteilung für Maschinenbau am MIT, ließ sich von einem realen Vorfall inspirieren. Einem Zöliakiepatienten wurde eine Pille verschrieben, die Gluten enthielt.

Sein Team untersuchte die inaktiven Inhaltsstoffe von 42.052 orale Medikamente das enthielt weit über 350 Tausend inaktive Zutaten. Inaktive Inhaltsstoffe sind Substanzen, die in Pillen enthalten sind und zur Verbesserung des Geschmacks, der Haltbarkeit, der Absorption und anderer Eigenschaften einer Pille verwendet werden.

38 inaktive Inhaltsstoffe Es wurde festgestellt, dass sie nach der Exposition allergische Symptome verursachen. 45% der Medikamente Laktose enthalten, während 33% der Medikamente enthalten Lebensmittelfarbstoffe. 0,08% der Medikamente Erdnussöl enthalten.

"Obwohl wir diese Inhaltsstoffe in vielen Fällen als" inaktiv "bezeichnen, sind sie es nicht. Obwohl die Dosen möglicherweise niedrig sind, wissen wir nicht, wie hoch die Schwelle für die Reaktion von Personen in den meisten Fällen ist", sagte Traverso.

Ziel der Studie ist es nicht nur, das Leben von Menschen zu schützen, die möglicherweise empfindlich auf diese Inhaltsstoffe reagieren, sondern schließlich Gesetze umzusetzen, die Pillen mit Warnungen vor diesen inaktiven Inhaltsstoffen kennzeichnen.


Schau das Video: Plötzlicher Notfall Thrombose! Ob jung oder alt: Erkennen Sie unbedingt diese typischen Anzeichen! (Januar 2022).