Interessant

Israel bereitet sich auf die erste Mondmission der Nation vor

Israel bereitet sich auf die erste Mondmission der Nation vor


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Israels gemeinnützige Organisation SpaceIL und Israel Aerospace Industries (IAI) werden die weltweit erste privat finanzierte Mondmission starten. Der Mondlander „Beresheet“ („Am Anfang“) startet seine Mission an Bord eines SpaceX Falcon 9, der am 21. Februar gegen 20.45 Uhr starten soll. EUROPÄISCHE SOMMERZEIT.

SIEHE AUCH: FAST 50 JAHRE SEIT DER MONDLANDUNG: WARUM HABEN WIR AUFGEHEN, ZUM MOND ZU REISEN?

Wenn Beresheet seine Mondmission abschließt, wird Israel China, Russland und den Vereinigten Staaten als Nation beitreten, die ein Raumschiff auf dem Mond gelandet hat. Das von Israel finanzierte Raumschiff wird sich 30 Minuten nach dem Start von der SpaceXFalcon 9 lösen.

Land mit großem Ehrgeiz

Sobald es frei ist, wird es seine zweimonatige Reise zum Mond beginnen und mit seinem Bodenpersonal in Yehud, Israel, kommunizieren. Der Start wird sowohl über SpaceX Facebook als auch mit Ansichten aus dem SpaceIL-Kontrollraum auf der Seite des privaten Unternehmens live übertragen.

"Wir gehen in die Geschichte ein und sind stolz darauf, zu einer Gruppe zu gehören, die die Vision vieler Länder der Welt geträumt und erfüllt hat, die aber bisher nur drei von ihnen erreicht haben", sagte Morris Kahn, Präsident von SpaceIL. Das SpaceIL-Projekt begann 2011 im Rahmen des Google Lunar X-Preises.

Projekte sollen die nächste Generation inspirieren

32 Teams kämpften um einen großzügigen Preispool, der vom Technologieriesen gesponsert wurde. SpaceIL schaffte es unter die ersten fünf im Wettbewerb, bevor Google 2018 das Sponsoring übernahm.

Nach dem Ende des Wettbewerbs übernahm der Geschäftsmann Morris Kahn die Finanzierung für das Projekt, der rund 40 Millionen USD in das Projekt investiert hat. Kahn ist derzeit Präsident von SpaceIL.

SpaceIL arbeitet mit der NASA an der Mission, die ein Laser-Retroreflektor-Array zur Verfügung stellt, mit dem das Raumschiff nach der Landung präzise auf der Mondoberfläche lokalisiert werden kann. Das Deep Space Network (DSN) der NASA wird Israel zur Kommunikation zur Verfügung gestellt.

Genau wie Chinas jüngste Mondmission wird der Lunar Reconnaissance Orbiter der NASA wissenschaftliche Messungen und Bilder des Landers vornehmen, während dieser seinen Abstieg zur Mondoberfläche macht.

IAI Ltd. ist Israels größtes Luft- und Raumfahrt- und Verteidigungsunternehmen. Das Unternehmen entwickelt seit 1953 Weltraum- und Verteidigungstechnologie. SpaceIL will nicht nur einen Lander auf den Mond bringen, sondern auch die nächste Generation von Israelis für Wissenschaft, Mathematik und Technologie begeistern.

„SpaceIL ist bestrebt, als Inspirationsquelle für die zukünftige Generation zu dienen und den Diskurs in Israel zu ändern, um Jugendliche anzuziehen und sie zu ermutigen, sich für Wissenschaft, Technik und Unternehmertum zu entscheiden und die außergewöhnlichen und aufregenden Möglichkeiten zu erkennen, die durch MINT-Ausbildung erreichbar sind . Zu diesem Zweck hat SpaceIL Bildungsprogramme für verschiedene Altersgruppen entwickelt, die auf mehreren Ebenen ablaufen: Exposition, Hebelwirkung und eingehende Prozesse. Wir möchten unsere Programme einem breiten und vielfältigen Publikum zugänglich machen. Wir arbeiten mit strategischen Partnern in den verschiedenen Sektoren zusammen, um die Fähigkeiten aller Teilnehmer zu nutzen und Programme zu entwickeln, die den Studenten die Möglichkeit bieten, tiefgreifende Prozesse zu erleben, die komplexes Denken anregen, Interesse wecken und Neugier wecken. “ sagt die Gruppe auf ihrer Website.


Schau das Video: Warum Juden so gehasst werden (Juni 2022).


Bemerkungen:

  1. Visar

    Ich kann mich jetzt nicht an der Diskussion beteiligen - keine Freizeit. Ich möchte frei sein - um ihren Standpunkt zu sichern.

  2. Arber

    Es ist bemerkenswert, diese sehr wertvolle Meinung

  3. Fawwaz

    Es ist sicherlich nicht richtig

  4. Magar

    Es hätte nicht besser sein können

  5. Dougis

    Bravo, die bewundernswerte Idee und es ist rechtzeitig



Eine Nachricht schreiben