Sammlungen

Erster Stoff, der automatisch gekühlt oder erwärmt wird

Erster Stoff, der automatisch gekühlt oder erwärmt wird

An Neuigkeiten zu Innovationen bei Wearables mangelt es nicht. Tatsächlich haben wir einen ganzen Abschnitt, der dem Thema gewidmet ist. Es gab jedoch noch nie ein Wearable, das seine Isoliereigenschaften automatisch an Änderungen in seiner Umgebung anpasst.

Infrarotstrahlung steuern

Jetzt haben Forscher der University of Maryland den ersten Stoff geschaffen, der genau das tut. Insbesondere passt sich das neu entwickelte Gewebe an die Umgebungsbedingungen an, indem es entweder Infrarotstrahlung im warmen Zustand durchlässt und das Entweichen von Wärme im kalten Zustand verringert.

SIEHE AUCH: KÖRPERWÄRME, DIE ERFASST WIRD, UM LEICHTE TRAGSTOFFE ANZULEGEN

"Dies ist die erste Technologie, mit der wir Infrarotstrahlung dynamisch steuern können", sagte YuHuang Wang, Professor für Chemie und Biochemie an der UMD und einer der entsprechenden Autoren des Papiers, der die Studien leitete.

Was sie unter "Gating" verstehen, ist die Fähigkeit des Stoffes, Wärme durchzulassen oder zu blockieren. Um diese einzigartige Eigenschaft zu erreichen, wird der Stoff mit einem speziell entwickelten Garn hergestellt, das mit einem leitfähigen Metall beschichtet ist.

Wenn Wärme oder Feuchtigkeit vorhanden ist, verdichtet und aktiviert das Garn die Beschichtung, die Infrarotstrahlung blockiert. Wenn jedoch Kälte vorhanden ist, tritt die entgegengesetzte Reaktion auf, wodurch die Infrarotstrahlung durchgelassen wird.

Die Wissenschaftler behaupten, die Reaktion sei so schnell, dass sich das Kleidungsstück anpassen könnte, bevor der Träger überhaupt Zeit hat, die Temperaturänderung zu bemerken.

Regulierung des menschlichen Körperstrahlers

"Der menschliche Körper ist ein perfekter Strahler. Er gibt schnell Wärme ab", sagte Min Ouyang, Professor für Physik an der UMD und der andere entsprechende Autor der Zeitung.

"Im Laufe der Geschichte bestand die einzige Möglichkeit, den Kühler zu regulieren, darin, Kleidung auszuziehen oder anzuziehen. Aber dieser Stoff ist ein wahrer bidirektionaler Regler."

Bevor Sie sich zu sehr für diesen Stoff begeistern, der uns alle dauerhaft unter idealen Temperaturbedingungen hält, sollten Sie beachten, dass er noch nicht zur Vermarktung bereit ist. Die dafür erforderlichen Materialien sind jedoch leicht verfügbar.

"Diese Pionierarbeit bietet eine aufregende neue umschaltbare Eigenschaft für die Anpassung des Komforts an Kleidung", sagte Ray Baughman, Professor für Chemie an der University of Texas, der nicht an der Studie beteiligt war.

Und, fügt Baughman hinzu, diese Kleidung wäre, wenn und wenn sie entwickelt würde, wirklich eine Weltneuheit.

"Es waren Textilien bekannt, die die Porosität als Reaktion auf Schweiß oder steigende Temperatur erhöhen, sowie Textilien, die die mit Körpertemperaturen verbundene Infrarotstrahlung übertragen. Bisher hatte jedoch niemand einen Weg gefunden, sowohl die Porosität als auch die Infrarottransparenz eines Textils so zu ändern." um den Komfort in Reaktion auf Umgebungsbedingungen zu erhöhen ", sagte Baughman.

Die Studie wird in der Zeitschrift veröffentlichtWissenschaft.


Schau das Video: Tropfenbewaesserung, Gartenbewaesserung (Januar 2022).