Sammlungen

Drohnenjäger: 9 der effektivsten Anti-Drohnen-Technologien zum Abschießen von Drohnen vom Himmel

Drohnenjäger: 9 der effektivsten Anti-Drohnen-Technologien zum Abschießen von Drohnen vom Himmel


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Heute wirst du ein Drohnenjäger. Sie haben wahrscheinlich eine Drohne oder kennen zumindest jemanden, der ein UAV hat.

Außerhalb des Rennsports, der Aufnahme von 4K-Videos oder der Durchführung einiger akrobatischer Tricks haben Drohnen langsam ihren Weg in die kommerzielle Industrie gefunden und sind zu einem wertvollen Werkzeug für Unternehmen geworden.

Drohnen machen jedoch vielen Menschen Sorgen und können bei Missbrauch große Probleme verursachen. Von der Lieferung von Schmuggelware an Gefangene bis zur Spionage von Menschen können UAVs problematisch sein. Da die Drohnen-Technologie den Markt überflutet hat, hat auch die neue Anti-Drohnen-Technologie den Markt überflutet.

SkyWall 100

Wenn Sie etwas wollen, das einer Ladewaffe aus dem Videospiel Halo ähnelt, ist dieser Anti-Drohnen-Fänger genau das Richtige für Sie. Mit einem Gewicht von ca. 10 kg ist die SkyWall 100 eine Panzerfaust.

Die SkyWall ist sehr intelligent. Mit dem integrierten KI-Computer und dem Smart-Scope kann die Panzerfaust eine Drohne identifizieren und die Bewegungen der Drohne analysieren, um die Erfassung sicherzustellen.

Die schultermontierte Panzerfaust feuert ihr Netz mit Druckluft ab und hält die Drohne in einem Stück, während sie sie zurück zur Erde führt.

Machen Sie sich keine Sorgen, wenn Sie mehrere Drohnen besiegen und loswerden müssen. Die SkyWall kann schnell und einfach neu geladen werden.

DroneDefender

Wie etwas aus Modern Warfare kann diese Anti-Drohnen-Waffe mit jeder vorhandenen Drohnenwaffe verbunden werden. Mit einem Gewicht von 4 kg blockiert der DroneDefender die Funk-, GPS- und ISM-Signale eines UAV und zwingt die Drohne, zu ihrem Benutzer zurückzukehren und zu landen.

Obwohl es noch nicht vollständig im Handel erhältlich ist, verwenden die US-Grenzkontrolle, das Department of Homeland Security und das Department of Defense den DroneDefender bereits.

Seien Sie vorsichtig, wenn Sie so etwas in der Öffentlichkeit verwenden, da es wie ein anderes benutzerdefiniertes Loadout eines Ego-Shooters aussieht.

Der Anti-Drohnen-Truck "Death Ray"

Es besteht immer die Befürchtung, dass Drohnen möglicherweise in die falschen Hände geraten und als terroristische Waffe eingesetzt werden könnten. Militärunternehmer in den Vereinigten Staaten sind auf dieses Szenario mehr als vorbereitet.

Boeing hat den Anti-Drohnen-Truck "Death Ray" entwickelt. Die Waffe ist auf einem LKW montiert und ist ein High Energy Laser Mobile Demonstrator oder HELMD.

Die Waffe wird mit einem Xbox-Controller gesteuert und verwendet einen unsichtbaren Laserstrahl, um Drohnen bei fast allen Wetterbedingungen abzuschießen.

Die DroneGun

Ein weiterer Signalstörsender auf dieser Liste, die DroneGun, kommt der Drohne in den Sinn und verhindert, dass sie bedient oder gesteuert wird.

DroneGun verwendet dank seiner GLONASS-Positionierung subversive elektrische Blockierungen, um UAVs aus einer Entfernung von bis zu 2 km zu entfernen. Es zwingt die Drohne zur Landung oder kehrt sofort zu ihrem Besitzer zurück.

SkyFence

Wie oben erwähnt, werden Drohnen zu einer beliebten Methode, um Schmuggelware in Gefängnisse zu schmuggeln. SkyFence ist hier, um das zu beenden.

In einem Gefängnis im Vereinigten Königreich installiert, die 2.000 Fuß Der Drohnenschild wurde entwickelt, um alle in der Gegend fliegenden Schurken-UAVs auszuschalten.

Das SkyFence-System verwendet eine Vielzahl von Signalunterbrechern, um das Flugsteuerungssignal der vorbeifliegenden Drohnen zu stören und sie zu zwingen, dorthin zurückzukehren, wo sie ursprünglich gestartet sind.

Der DARPA Laser

Die Regierung der Vereinigten Staaten hat Millionen von Dollar für Anti-Drohnen-Technologie ausgegeben, und das aus gutem Grund.

Obwohl es keine dokumentierten Fälle gab, in denen Menschen Drohnen für böswillige Zwecke mit Sprengstoff ausrüsteten, gab es in Deutschland und Japan Fälle, in denen Menschen Drohnen als Waffen verwendeten.

Das Pentagon arbeitet derzeit an der ultimativen Anti-Drohnen-Waffe. Voraussichtlich im Jahr 2020 wird die Technologie in der Lage sein, alle Arten von UAVs unabhängig von Form oder Größe zu neutralisieren.

Das modulare System ist mit fast jedem Fahrzeug kompatibel und kann auch jede Art von Rakete, Artillerie, Mörser und konventionellen Bedrohungen abwehren.

Drohnen-Hacking

Wie etwas aus der Handlung eines Spionagefilms ist das Hacken einer Drohne während ihres Fluges eine sehr praktikable Anti-Drohnen-Lösung. Dies könnte jedoch ebenso zu mehr Missbrauch führen.

Wie der Hacker und Forscher Rahul Sasi gezeigt hat, können Sie Malware verwenden, um eine Drohne aus der Ferne zu entführen, den an Bord befindlichen Autopiloten zu töten und die Kontrolle über die Drohne zu übernehmen.

In naher Zukunft können Sie wahrscheinlich problemlos ein Programm verwenden, um sich per Knopfdruck auf Ihrem Computer oder Smartphone in ein UAV zu hacken.

DroneCatcher

Wie kann man eine Drohne besser fangen als mit einer Drohne? Der Drohnenfänger wurde von der niederländischen Firma Delft Dynamics entwickelt und kann sich beim Fliegen in der Luft auf das feindliche UAV des Ziels einstellen und ein eigenes Netzgerät starten, um den Täter zu fangen.

Einige der anderen Anti-Drohnen-Technologien auf dieser Liste können eine Drohne beschädigen. Deshalb stellt der DroneCatcher sicher, dass Sie eine Drohne ausschalten können, ohne belastende Beweise zu verlieren.

Raubvögel

Obwohl die Methode wahrscheinlich endgültig eingestellt ist, waren Greifvögel eine praktikable Option für Strafverfolgungsbehörden, die Schurkendrohnen loswerden wollten. Vögel wie Adler und Falken wurden darauf trainiert, auf Befehl Drohnen abzuschießen.

Adler selbst sind mit ihrer massiven Flügelspannweite und den großen Krallen einige der effektivsten Jäger des Tierreichs. Anfang 2016 stellte die niederländische Polizei sogar einige der Vögel vor, die sie trainiert hatten, um Drohnen auszuschalten.

Die wilden Vögel wurden jedoch schließlich zurückgezogen, weil sich die Adler nicht immer wie erwartet verhielten.


Schau das Video: Strengere Regeln - Lohnt sich eine Drohne überhaupt noch? (Kann 2022).