Verschiedenes

Marty der Roboter hilft Lebensmittelgeschäft-Arbeitern, Verschüttungen zu erkennen

Marty der Roboter hilft Lebensmittelgeschäft-Arbeitern, Verschüttungen zu erkennen


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Mitarbeiter und in Giant Food Stores in den USA werden diese Woche neuen Kollegen vorgestellt. Die Lebensmittelkette kündigte an, in allen Geschäften Roboter einzustellen, die die Gänge auf Verschüttungen überwachen.

Marty ist ein Roboter mit hohen Rädern, der sich bewegen und mithilfe der Bilderfassungstechnologie Verschüttungen und andere Gefahren erkennen und Mitarbeiter und Käufer darauf aufmerksam machen kann, indem er sie im Beschallungssystem des Geschäfts ankündigt.

Der Plan, die Roboter in allen Filialen einzuführen, kommt nach einem Pilotprogramm, das Marty letztes Jahr in zwei Filialen in Pennsylvania getestet hat.

Roboter, die den Menschen vermehren sollen, ersetzen ihn nicht

"Es war eine sehr aufregende Reise, Robotik und KI von einem Forschungslabor in die Verkaufsfläche zu bringen, und wir waren begeistert von der Kundenresonanz in unseren Pilotgeschäften", sagte Nicholas Bertram, Präsident von Giant Food Stores, in einer Erklärung. Marty ist mit Sensoren ausgestattet, um Kollisionen mit Regalen oder Personen zu vermeiden.

Der Roboter mit den googly-eyed sollte es den Menschen ermöglichen, mehr Zeit mit Kunden zu verbringen. Laut Giant Food Stores soll die Einführung der Roboter die menschlichen Arbeiter nicht ersetzen, sondern ergänzen. Die Roboter sollten bis Mitte des Jahres in allen Filialen eingeführt werden.

Marty sucht nach veraltetem und falschem Essen

Marty kann nicht nur Verschüttungen erkennen, sondern auch Regale nach veralteten Artikeln durchsuchen. Wenn welche gefunden werden, kann der Roboter einen Bericht erstellen, der an die entsprechenden Mitarbeiter gesendet wird. Der Roboter kann auch nach Preisunterschieden zwischen Ticketpreis und Barcode-Preis suchen.

Walmart führt auch Roboter in allen seinen Geschäften ein. Ein Schritt vor Marty können Walmarts Roboter tatsächlich den Boden reinigen.

Sie testen auch andere Arten von Robotern, die sich wiederholende Aufgaben wie das Scannen von Regalen und Produkten bewältigen können. Walmart verwendet Roboter der Robotikfirma Bossa Nova.

Diese intelligenten Assistenten können Aufgaben wie das Erkennen von nicht vorrätigen Artikeln, das Auffinden falscher Preise und das Erkennen falscher oder fehlender Etiketten ausführen.

Interessanterweise sind die Mitarbeiter von Walmart die größten Befürworter der Roboter. Anstatt sie als Bedrohung für Arbeitsplätze zu betrachten, verstehen Walmart-Mitarbeiter die Aufgaben, die die Roboter ausführen, und schätzen die langweiligen und sich wiederholenden Aufgaben, die ihnen selbst zugewiesen werden.

Roboter werden immer hilfreicher

Überraschenderweise neigen menschliche Käufer in Geschäften dazu, Roboter zu ignorieren. Erwarten Sie, dass immer mehr Geschäfte Roboterpersonal einführen, da sich die Technologie rasant entwickelt.

Amazon hat bekanntermaßen Roboterarbeiter in seinen Lagern aufgenommen, aber intelligentere, reaktionsschnellere Roboter werden wahrscheinlich zunehmend in Einzelhandelsumgebungen eingesetzt. Eine Vielzahl von Robotikherstellern entwickelt Roboter, die auf Kundenwünsche reagieren können.

Einer davon ist der Airbot von LG. Der langgestreckte Bot kann Kunden, die sich nähern und Bordkarten scannen, Anleitungen und Ratschläge geben und Antworten zu Themen wie Flugstatus und Position der Flugsteige geben.

Korrektur:

Wir entschuldigen uns für unseren Fehler. Der Vertreter von Giant Food hat uns klarere Informationen zu diesem Artikel geschickt:

"Derzeit gibt es keine Pläne, "Marty" - oder Robotertests zu Giant Food zu bringen. Unser Hauptsitz befindet sich in Landover, Maryland. Die Ankündigung von „Marty“, dem Roboter, der bei Giant aufgestellt wird, erfolgt nur in GIANT FOOD Stores mit Hauptsitz in Carlisle, Pennsylvania, unserer separaten Schwesterfirma. „Marty“ wird in GIANT FOOD Stores eingesetzt, um Filialmitarbeitern beim Erkennen von Verschüttungen und Stolperfallen zu helfen. Die Mitarbeiter haben mehr Zeit, um Kunden zu bedienen. Giant Food of Landover mit Standorten in Washington, DC, Maryland, Virginia und Delaware testet derzeit weder "Marty" noch andere Roboterprogramme. "


Schau das Video: Martys Winter Wipeout (Kann 2022).