Information

Multiloop PLL-Frequenzsynthesizer

 Multiloop PLL-Frequenzsynthesizer

Der Multiloop-HF-Frequenzsynthesizer ist eine sehr nützliche Technik, die beim Entwurf von Hochleistungssynthesizern verwendet werden kann.

Wie bei jeder elektronischen Schaltung müssen Kompromisse geschlossen werden. Gleiches gilt für Frequenzsynthesizer. Beispielsweise führen kleine Schrittgrößen in den meisten Fällen zu hohen Teilungsverhältnissen, was wiederum die Phasenrauschleistung sowie eine Reihe anderer Leistungskriterien beeinträchtigt.

Eine Möglichkeit, das Leistungsniveau beizubehalten und gleichzeitig Aspekte wie kleine Schrittweite, schnelles Schalten, gute Phasenrauschleistung und andere Aspekte beizubehalten, besteht darin, mehr als eine Schleife zu verwenden.

Die Verwendung eines Multiloop-Ansatzes für das Design von HF-Frequenzsynthesizern ermöglicht das Erreichen eines viel höheren Leistungsniveaus, allerdings auf Kosten eines zusätzlichen Designs und mehr elektronischer Schaltungen.

PLL-Frequenzsynthesizer sind besonders flexibel zu bedienen und können durch digitale Befehle gesteuert werden. Darüber hinaus bieten sie für viele Anwendungen sowohl in Funkkommunikationsgeräten als auch in Testgeräten usw. viele deutliche Vorteile gegenüber anderen Formen von Lokaloszillatoren. Infolgedessen werden PLL-Frequenzsynthesizer häufig für viele HF-Anwendungen verwendet. Obwohl andere Generatorformen einschließlich direkter digitaler Synthesizer verfügbar sind, bietet der PLL-basierte Synthesizer viele Vorteile und kann häufig in Verbindung mit anderen Generatoren einschließlich DDS-Schaltungen verwendet werden.


Schau das Video: PLL Design with MATLAB and Simulink (Januar 2022).